Skip to main content

Triathlon Trainingslager 06-20.04.2024

Während des Winters haben wir das Fundament für unser “Leistungshaus” gelegt. Im April ist es nun an der Zeit, die Wände hochzuziehen, dabei sicherzustellen, dass das Fundament den Wänden und später auch dem Dach standhält. Dieser entscheidende Moment markiert einen wichtigen Schritt im gesamten Trainingsaufbau.

Die Radumfänge werden stetig größer und intensiver, doch dürfen wir keinesfalls das Laufen vernachlässigen. Immer häufiger kombinieren wir die Disziplinen. Beim Schwimmen lautet die Devise, Technik und Tempo zu wahren, selbst wenn wir müde zum Schwimmtraining gehen.

Im April bietet Playitas optimale Bedingungen, um gemeinsam mit Trainingsprofis diesen Balanceakt zu meistern. Unser erfahrenes Team ist bei jeder Trainingseinheit präsent, beobachtet und coacht die Teilnehmer. Dabei wird darauf geachtet, dass niemand unter- oder überfordert wird. Fünf verschiedene Leistungsgruppen im Radfahren, vier im Schwimmen und verschiedene Laufgruppen je nach Tempo, Kondition und Tagesform sorgen dafür.

Die Anpassung der Trainingsintensität ist flexibel möglich, und das Team steht stets für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Der Trainingsplan beinhaltet klassische Elemente wie die lange Königsetappe auf dem Rad, einen ausgedehnten Lauf, ein Schwimmen im Meer und ein Wechseltraining – alles gewohnt begleitet von einmaligem Support und Verpflegung.

Ein wissenschaftlicher Ansatz bietet die Möglichkeit zur Feld-Laktatkontrolle beim Radfahren und Laufen. Jeder kann so schwarz auf weiß sehen, in welchem physiologischen Bereich er sich bewegt, und lernen, wie es sich anfühlt sowie welche Parameter damit korrelieren, wie etwa Puls, Tempo oder Watt.

Einheiten in sehr hohen Tempobereichen, wie Laufintervalle oder kurze Zeitfahren am Rad, werden geschickt eingestreut, um bereits ein wenig Wettkampfgefühl und -erfahrung zu vermitteln.

Tipp: Wenn du das Maximum aus deiner Saisonvorbereitung herausholen möchtest, empfehle ich dir, vor dem Trainingslager nach meinem Rahmenplan zu trainieren. So hast du unglaubliche dreieinhalb Monate perfekt optimiertes Training für dich.