Triathlon Trainer und Coach - Bennie Lindberg
Wenn es einfach nicht Läuft wie gewünscht!

Wenn es einfach nicht Läuft wie gewünscht!

Es ist eigentlich egal im welchen Bereich von Leben, von Zeit zu Zeit läuft es manchmal einfach nicht! Es kann rein physische Faktoren haben, rein psychische, externe oder Interne Faktoren sein. Hier eine kleine sportpsychologischen Einblick wie man die Sache angehen könnte.

Ruhig bleiben!

Halte fest an deine Routine, das gibt dir Halt und Sicherheit. Vermeide zu viel oder zu schnell die Probleme anzugehen genauso wie zu wenig oder zu langsam.

Führe ein innerer Dialog und spreche mit dir selbst ruhig und aufbauend. Denk daran: Du kannst nicht sofort eventuelle gemachte Fehler beheben. Manchmal reicht auch nur eine kleine Kurskorrektur. Langsam aber sicher heißt die Devise.

Entspanne dich!

Versuche dich bewusst zu entspannen! Wenn es nicht läuft wie gewünscht tendieren wir uns zu verspannen. Entspanne die Schulter, schüttele deine Hände so als würdest du die Verspannung aus dein Schulter und Arme rausschütteln. Denk an Sachen die dir gefallen, die dich Zufriedenstellen, atme tief rein und raus.

Denk an frühere Erfolgsmomente!

Bau dich selber wieder damit auf, das du zu zurück daran denkst, wenn du Alles richtig gemacht hast. Wenn du alles genau so machen konnte wie du es geplant hast. Das gibt Selbstvertrauen und du kommst wieder in die Fahrt.

Ärgere dich nicht!

Behalte deine Ruhe. Niemand, außer vielleicht eventuelle Gegner profitieren davon wenn du dich ärgerst!

Erwarte nicht sofort zu viel von dich selber!

Versuche nicht zu „tricksen“ oder unnötige Risiken einzugehen. Glaube an dich selbst und gib dir Zeit und Möglichkeit erst das Ergebnis von deiner Kurskorrektur abzuwarten.